Amaryllis – der Ritterstern

Jetzt beginnt sie wieder: Die Blütezeit einer der beliebtesten Zimmerpflanzen zur Weihnachtszeit, der Ritterstern oder auch Amaryllis.

Jetzt beginnt sie wieder: Die Blütezeit einer der beliebtesten Zimmerpflanzen zur Weihnachtszeit, der Ritterstern oder auch Amaryllis.

Dabei gibt es sie in unzähligen Farben und jedes Jahr kommen wieder neue Sorten dazu.

Dabei gibt es sie in unzähligen Farben und jedes Jahr kommen wieder neue Sorten dazu.

Neben den einfachen Blüten gibt’s inzwischen auch viele gefüllte Sorten.

Neben den einfachen Blüten gibt’s inzwischen auch viele gefüllte Sorten.

Auch mehrblumige eher kleinblumige Varietäten.

Auch mehrblumige eher kleinblumige Varietäten.

Wie bei vielen anderen Zwiebelgewächsen kommt es hier auch auf die Größe der Zwiebeln an. Je größer, desto mehr Blütentriebe mit jeweils 3-5 Blüten entstehen. Wenn man die Zwiebeln zu Hause eintopft, sollte man erst mit dem Wasser geben beginnen, wenn die ersten Blütenknospen sichtbar werden. Die Amaryllis bevorzugt einen hellen Standort und sollte nur mäßig feucht gehalten werden.

Wie bei vielen anderen Zwiebelgewächsen kommt es hier auch auf die Größe der Zwiebeln an. Je größer, desto mehr Blütentriebe mit jeweils 3-5 Blüten entstehen. Wenn man die Zwiebeln zu Hause eintopft, sollte man erst mit dem Wasser geben beginnen, wenn die ersten Blütenknospen sichtbar werden. Die Amaryllis bevorzugt einen hellen Standort und sollte nur mäßig feucht gehalten werden.

Seit einigen Jahren gibt es die beliebten Zwiebeln auch gewachst. Diese werden dann nicht mehr gegossen. Wie durch Zauberhand erscheinen die markanten Blütenschäfte. Oder auch wie auf diesem Bild zusätzlich noch handbemalt wie hier in delft blauw Optik.

Seit einigen Jahren gibt es die beliebten Zwiebeln auch gewachst. Diese werden dann nicht mehr gegossen. Wie durch Zauberhand erscheinen die markanten Blütenschäfte. Oder auch wie auf diesem Bild zusätzlich noch handbemalt wie hier in delft blauw Optik.

Man kann sie aber auch selbst einpacken, z. B. mit Wolle.

Man kann sie aber auch selbst einpacken, z. B. mit Wolle.

Hier geht’s zur Bastelanleitung

Teilen:

KONTAKT

INFORMATIONEN

FOLGEN SIE UNS

© 2023 Created by mb moderne betriebssysteme ag